I <3 Sweet Tea !

Das Mädchen . .

Da ich den alten Text ein wenig unübersichtlich etc. fand, hab ich mal einen neuen Text geschrieben [13.05.08].

Dieser Blog hier dient mir als Hilfe fürs Abnehmen. Ich habe schon mehrmals versucht abzunehmen, & war sogar schon mal bei 57,9kg, das war mein niedrigstes Gewicht.
Momentan wiege ich mehr als genug.
Ich bin an sich nicht zu dick, aber auch nicht dünn. Normal halt, wie andere sagen würden.
Ich könnte also mit mir zufrieden sein, aber ich will nicht mit mir zufrieden sein.
Deshalb starte ich jetzt einen letzten Versuch abzunehmen, & dieses Mal ist es ernst, weil ich in etwas weniger als 5 Wochen nach England fliege, & da will ich nicht als wandelnde Tonne herumirren.

Ich hab kein Interesse daran hier jetzt meinen kompletten Lebenslauf zu verfassen, vor allem nicht, da ich anonym bleiben will.
Aber einige wichtige Dinge werd ich mal sammeln.

Ich habe mich 2007 vier Monate selbst verletzt, mach es jedoch seit 4 Monaten nicht mehr.
Eine Wunde am Bein die nicht mehr zuwächst, die ich jedoch momentan mit Salbe etc. zum heilen bringen möchte, ist dabei das Schlimmste was übrig geblieben ist.
Der Rest sind nur weiße "Striche" auf meiner Haut.
Ich bin sensibel, emotional, schnell gereizt & oft melancholisch.

Es gibt verschiedene Sachen die mich glücklich machen können. Kleine, aber auch große. Eine Umarmung, ein Lachen, ein einzelnes Wort.

Mein Zielgewicht ist bis England erstmal 58/59kg.
Ich hoffe wirklich dass ich das schaffe, das sind immerhin 5-6kg die ich da abnehmen müsste, was bedeuten würde, dass ich in einer Woche um 1kg verlieren muss.
Falls das nicht klappt, bin ich mit 60 auch noch einigermaßen zufrieden fürs Erste.

Ich möchte GESUND abnehmen, nicht durch hungern. Denn wer hungert, der hat noch mehr Hunger & ist anfälliger für FA's.
Ich glaube zudem NICHT an eine "Person" namens Ana.
Man kann sich auch zu sehr in Sachen hineinsteigern . .

Das wars erstmal :'D